Wenn aus zweien eins wird

Wir handeln gemeinsam

Das Haus der Kirche Herberhausen ist eine Einrichtung in gemeinsamer Trägerschaft der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Detmold und der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Detmold-Ost, die seit 1996 gemeinsam im Stadtteil präsent sind, mehr zur Geschichte unserer Arbeit finden sie hier.
Die kirchliche und soziale Arbeit im Haus der Kirche Herberhausen wird von den Kirchenvorständen beider Trägergemeinden verantwortet, die dazu einen gemeinsamen kirchlichen Ausschuss Herberhausen aus Vertreter/Innen beider Gemeinden gebildet haben. Ihm gehören z. Zt. an:
Lutz Boeder, Silvia Hörster, Gunter Huneke, Wolfgang Kreuzbusch, Friederike Miketic, Karin Rose, Renate Sprick sowie Frank Erichsmeier, der als Pfarrer beider Gemeinden mit einem besonderen Dienstauftrag auch für die Arbeit des Hauses der Kirche Herberhausen zuständig ist. Die Mitarbeiterinnen der Einrichtung, Olga Eikmeier sowie ihre Kollegin Mirjam Burmeister, nehmen beratend an den Sitzungen des Gemeinsamen Kirchlichen Ausschusses teil.

 

logo-lutherisch logo-detmold-ost

 

 

traeger-1 traeger-2 traeger-3