Kooperative Herberhausen e.V.

Die Kooperative Herberhausen ist aus der sozialen Arbeit mit Frauen im Haus der Kirche entstanden. Ziel der Kooperative ist die soziale, kulturelle und berufsbezogene Bildung sowie die Integration und Förderung von arbeits- und ausbildungssuchenden Menschen, unabhängig von Herkunft oder Religion. Als Kooperative arbeiten wir daran, gute Lösungen zu entwickeln, die helfen, Lebenssituationen zu verbessern, neue Chancen zu verwirklichen und existenzsichernde Tätigkeiten anzustreben.

Wichtig sind uns die Aspekte der Selbsthilfe, Gleichberechtigung, Partizipation und Vielfalt, sowie die Kommunikation aller Beteiligten auf gleicher Augenhöhe.

Ansprechpartnerin: Olga Eikmeier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kooperative Herberhausen e.V. ist im Januar 2017 von der „Aktion Lichtblicke“ mit einem Preis in Höhe von 26.000,00€ als Leuchtturmprojekt ausgezeichnet worden.

Dieses Geld fließt in die Gehälter von drei Teilnehmerinnen der Kooperative, die im Januar 2017 und im März 2017 mit Hilfe von Lohnkostenzuschüssen des Job-Centers Lippe eine Festanstellung im Verein bekommen haben. Das Job-Center Lippe stimmte bei allen Frauen einem Lohnkostenzuschuss in Höhe von 40 Prozent für zwei Jahre zu.

 

 

 

Merken

Merken

Merken